Bormuth, Matthias (2020) Krankheit und Erkenntnis – Überlegungen nach Karl Jaspers. Oldenburger Universitätsreden, 213 . BIS-Verlag, Oldenburg. ISBN 9783814212135

[img] - Published Version

Volltext (617Kb)

Abstract

Im Jahr 2013 wurde an der Carl von Ossietzky Universität die Humanmedizin als Studienfach eingeführt. Zur Sicherung des fachlichen Austauschs und der Weiterentwicklung der medizinischen Informationsversorgung ist die Universitätsbibliothek seitdem Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB), einer Kooperation der deutschsprachigen Medizinbibliotheken. 2018 fand nun erstmals die Jahrestagung der AGMB in Oldenburg statt. Den Festvortrag „Krankheit und Erkenntnis – Überlegungen nach Karl Jaspers“ hielt Matthias Bormuth. Der Mediziner, Philosoph und Inhaber der Heisenberg-Professur für Ideengeschichte ist als Leiter des Oldenburger Karl Jaspers-Hauses prädestiniert, sich mit diesem Thema zu befassen; sein Interesse gilt dem Menschen in seiner Welt und seiner Weltanschauung. In seinem Festvortrag widmet sich Bormuth den oraussetzungen und Bedingungen der Erkenntnisgewinnung. Dabei folgt er den Überlegungen des Psychiaters und Existenzphilosophen Karl Jaspers,der in seinen Schriften den produktiven Zusammenhang von Krankheit und Erkenntnisgewinnung dargelegt hat.

Item Type: Book
Uncontrolled Keywords: Karl Jaspers; Oldenburger Universitätsreden
Divisions: Central Services > BIS Library and Information System
Date Deposited: 02 Oct 2020 12:00
Last Modified: 02 Oct 2020 12:00
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/4690
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-47712
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...