Sale, Alissa (2019) Alltagsnahe Förderung mathematischer Vorläuferfertigkeiten bei vorliegenden Entwicklungsrisiken: Evaluation einer Fördermaßnahme in der Transition Kindergarten-Schule. PhD, Universität Oldenburg.

[img]

Volltext (4Mb)

Abstract

In der vorliegenden Forschungsarbeit wird eine alltagsnahe und bilderbuchgestützte Maßnahme zur Förderung mathematischer Vorläuferfertigkeiten für Vorschulkinder mit und ohne Entwicklungsrisiken vorgestellt und evaluiert. Der "Schulclub" besteht aus 12 flexiblen Einheiten und zeichnet sich durch den Einsatz alltäglicher Medien und Materialien aus. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Kinder der EG (n=110) in den mathematischen Vorläuferfertigkeiten durch die Maßnahme im Vergleich zur KG (n=100) signifikant verbessern. Die differentielle Wirksamkeit wird in Subgruppen mit unterschiedlichen Entwicklungsrisiken bestätigt. Die ermittelten Effektstärken liegen im mittleren bis großen Bereich. Damit werden ähnlich hohe oder höhere Effektstärken als in anderen vorliegenden Programmen erzielt. Diese und weitere Befunde werden im Kontext bestehender Forschungsergebnisse diskutiert. Die methodenkritische Analyse zeigt Limitationen der Studie auf und gibt Hinweise zur Optimierung der Maßnahme.

["eprint_fieldname_title_plus" not defined]

Activity-Based Intervention for Promoting Mathematical Precursor Skills for Children with Existing Developmental Risks - Evaluation of an Intervention in the Transition Kindergarten-School

["eprint_fieldname_abstract_plus" not defined]

The aim of the present research paper is to evaluate an activity-based intervention with picture books for the promotion of mathematical precursor skills for children with and without developmental risks before school start. The "School Club" consists of 12 flexible units and is characterized by everyday media and material. The results show that children of the EG (n=110) significantly improve their mathematical precursor skills through the intervention compared to the KG (n=100). The differential effectiveness is confirmed in subgroups with different developmental risks. The effect sizes determined lie in medium to large range. Thus, similarly high or higher effect sizes are achieved than in other existing programs. These and other findings are discussed in the context of existing research results. The method-critical analysis shows limitations of the study and gives indications for the optimization of the intervention.

Item Type: Thesis (PhD)
Uncontrolled Keywords: Mathematik, Fertigkeit, Vorform, Bilderbuch, Förderung, Elementarbereich
Subjects: Social sciences > Education
Divisions: School of Educational and Social Sciences > Department of Special Needs Education and Rehabilitation
Date Deposited: 20 Jun 2019 09:19
Last Modified: 21 Jun 2019 08:31
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/4064
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-41455
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...