Maiberger, David (2018) Acoustical and non-acoustical influences on vehicle sound evaluation. PhD, Universität OLdenburg.

[img]

Volltext (1174Kb)

Abstract

Vehicle sound evaluation, as any kind of product sound evaluation, is a complex process. Along with purely acoustical aspects, such as comfort, sportiness, conformity with vehicle type and with vehicle make, also non-acoustical aspects like expectation, personality and situational context influence the perceived sound quality of a car. In this work, a model was developed for subjective vehicle sound evaluation. It incorporates the acoustical aspects comfort, sportiness and type conformity, as well as the non-acoustical aspects, vehicle type and driver type. Three driver types were found: sound-oriented fun-drivers, noise-sensitive aesthetes and sound-uninterested pragmatists. The influence of different driving conditions on sound evaluation was also investigated, indicating varying relevance for different acoustical aspects. An influence of the evaluation situation (i.e., real-life vs. lab evaluation) on vehicle sound assessment was also found.

["eprint_fieldname_title_plus" not defined]

Akustische und nicht-akustische Einflüsse bei der Fahrgeräuschwahrnehmung

["eprint_fieldname_abstract_plus" not defined]

Wie jede Art von Produktgeräusch-Bewertung ist auch die Fahrgeräusch-Bewertung ein komplexer Prozess. Neben rein akustischen Aspekten wie Komfort, Sportlichkeit und Konformität mit dem Fahrzeugtyp sowie der Fahrzeugmarke beeinflussen auch nicht-akustische Aspekte wie Erwartungshaltung, Persönlichkeit und situativer Kontext die wahrgenommene Fahrgeräusch-Qualität. In dieser Arbeit wurde ein Modell für den Fahrgeräusch-Bewertungsprozess entwickelt. Es berücksichtigt die akustischen Aspekte Komfort, Sportlichkeit und Typenkonformität, sowie die nicht-akustischen Aspekte Fahrzeugtyp und Fahrertyp. Drei Fahrertypen wurden gefunden: der soundorientierte Spaßfahrer, der lärmempfindliche Ästhet und der Sound-uninteressierte Pragmatiker. Ebenso wurde der Einfluss verschiedener Betriebszustände auf die Geräuschbewertung untersucht, wobei sich unterschiedliche Wichtigkeiten für verschiedene akustische Aspekte andeutete. Weiterhin wurde ein Einfluss der Bewertungssituation (Feld- vs. Laborversuch) auf die Fahrgeräuschbewertung festgestellt.

Item Type: Thesis (PhD)
Uncontrolled Keywords: Psychoakustik, Fahrgeräusch, Beurteilung
Subjects: Technology, medicine, applied sciences > Medicine and health
Divisions: Faculty of Medicine and Health Sciences > Department of Medical Physics and Acoustics
Date Deposited: 24 May 2019 08:58
Last Modified: 27 May 2019 09:43
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/4054
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-41357
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...