Viertel, Michael (2015) Vom Beginn des Privaten und Öffentlichen : zum Phänomen eines öffentlichen und privaten Sprechens von Kindern am Beispiel der Aneignung von Hörkassetten und Hör-CDs in der mittleren Kindheit. merz. medien und erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, 59 (6). pp. 48-57. ISSN 0176-4918

Full text not available from this repository.
Official URL: http://www.merz-zeitschrift.de/

Abstract

Der Beitrag widmet sich dem Privaten und Öffentlichen in der Phase der mittleren Kindheit und geht der Frage nach den möglichen Anfängen einer solchen Leitdifferenz des Sozialen in diesem Lebensabschnitt nach. Am Beispiel von Hörgeschichten soll eine solche Unterscheidung als empirisches Phänomen des öffentlichen und privaten Sprechens über Hörkassetten und Hör-CDs von Kindern im Alter zwischen 6 und 8 Jahren in unterschiedlichen sozialen Settings vorgestellt und deren Bedeutung im Aufwachsen erörtert werden.

["eprint_fieldname_abstract_plus" not defined]

The paper deals with the relation of private and public talk in middle childhood and examines the emergence of such a distinction in this stage of life-course. This is done by taking the empirical example of private and public conversations of children (6-8 years) about their audio cassettes and CDs in different social contexts. Finally, findings will be discussed with regards to their relevance for development in middle childhood.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Kindheit/Privatheit/Öffentlichkeit/Hörgeschichten/Dokumentarische Methode
Subjects: Social sciences > Social sciences, sociology, anthropology
Social sciences > Education
Divisions: School of Educational and Social Sciences > Department of Educational Sciences
Date Deposited: 12 Feb 2016 12:40
Last Modified: 12 Feb 2016 12:40
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/2642
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-27237
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item