Moeyaert, Bart (2011) Das Schaf namens Erstaunlich. Oldenburger Universitätsreden . BIS Verlag. ISBN 978-3-8142-1197-8

[img]
Preview


Volltext (1016Kb)

Abstract

Wie vollzieht sich der kreative Prozess beim Schreiben eines Romans? Dies ist die Problemstellung, die der flämische Schriftsteller Bart Moeyaert in seinem Vortrag aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht. Bei der Veranschaulichung seiner schriftstellerischen Arbeit erfährt der Leser eindringlich, was die Essenz von Moeyaerts Erzählkunst ausmacht: die Suche nach intensiven Bildern, die eine Geschichte evozieren können, und die Gabe, mit Andeutungen auch das zu erzählen, was nicht gesagt wird. Vor allem in diesen Merkmalen zeigt sich nach Moeyaerts Ausführungen über das Schreiben das Kreative, das schließlich auf die Vervollständigung durch die Vorstellungswelt des Lesers zielt.

Item Type: Book
Uncontrolled Keywords: [Keine Schlagwörter von Autor/in vergeben.]
Controlled Keywords: Kreatives Schreiben , Moeyaert, Bart
Subjects: Language > Language, linguistics
Divisions: Miscellaneous > BIS Publishing House
Date Deposited: 17 Jan 2013 14:27
Last Modified: 17 Jan 2013 14:27
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/1157
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-12369
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...