Das Fremdenbild bei Flavius Josephus. Fremde Politik, Literatur und Religion in den Schriften des jüdischen Historikers

Schönborn, Lena (2009) Das Fremdenbild bei Flavius Josephus. Fremde Politik, Literatur und Religion in den Schriften des jüdischen Historikers. ["eprint_fieldopt_thesis_type_diplom-magister" not defined], Universität Oldenburg.

[img]
Preview
Text
Magisterarbeit.pdf
Available under License Creative Commons Attribution Non-commercial Share Alike.

Download (637Kb) | Preview

Abstract

Die Josephus-Forschung widmet sich häufig der Frage, welches Bild der Juden der Schriftsteller seinem römischen Publikum vermitteln wollte und welche Absichten er verfolgte. In der vorliegenden Arbeit wird diese Fragestellung jedoch von einer anderen Seite beleuchtet: Nicht sein Verhältnis zum Judentum soll hier im Mittelpunkt stehen, sondern wie das Fremdenbild des Josephus, also seine Betrachtungsweise der Römer, Griechen und Nachbarvölker Judäas, ausgesehen hat und wie er dies in seinen Werken zum Ausdruck brachte. Ziel der Arbeit soll es demnach sein, dieses Fremdenbild anhand seiner Aussagen quellenkritisch zu ermitteln und zu hinterfragen.

Item Type: Thesis (["eprint_fieldopt_thesis_type_diplom-magister" not defined])
Uncontrolled Keywords: Flavius Josephus , hellenistisches Judentum
Controlled Keywords: Josephus, Flavius , Josephus, Flavius / Contra Apionem , Josephus, Flavius / De bello Judaico , Josephus, Flavius / Josephi vita , Josephus, Flavius /
Subjects: History > History of the ancient world to ca. 499, archaeology
Divisions: School of Humanities and Social Sciences > Institute of History
Date Deposited: 17 Jan 2013 14:23
Last Modified: 17 Jan 2013 14:23
URI: http://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/853
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-9111
DOI:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...