Markovic, Aleksandra (2019) Electron transfer reactions in trinuclear complexes and redox active molecular monolayers. PhD, Universität Oldenburg.

[img]

Volltext (3357Kb)

Abstract

In this thesis, electron transfer reactions were investigated in molecular systems with extended π-electron system. Firstly, redox activity and electronic transitions of [(Cp2Ti)3HATN(Ph)6] were studied. The voltammogram of [(Cp2Ti)3HATN(Ph)6] shows six oxidation and three reduction waves. Solution spectra of [(Cp2Ti)3HATN(Ph)6] and of the electrochemically formed oxidation products show transition in the UV, visible and the NIR ranges. In the second part, the electrochemical behaviour of seven derivatives of 2,5-diaminoterephthalate (DAT) was studied by cyclic voltammetry in dichloromethane. Correlation between the formal potential of first oxidation and the absorption or the fluorescence emission wavelengths are established for this specific type of dyes. In the last part of the thesis four derivatives of DATs, functionalized with lipoic acid, were assembled on the Au surface. The layers were electrochemically activated with a potential excursion to 1.15 V and 1.10 V. Subsequently, they show a surface-immobilized redox couple.

["eprint_fieldname_title_plus" not defined]

Elektronentransferreaktionen in dreikernigen Komplexen und redox-aktiven molekularen Monolagen

["eprint_fieldname_abstract_plus" not defined]

In dieser Arbeit wurden Elektronentransferreaktionen in molekularen Systemen mit ausgedehnten -Elektronensystemen untersucht. Im ersten Abschnitt der Arbeit wurden die Redoxaktivität und die elektronische Übergange des [(Cp2Ti)3HATN(Ph)6]-Komplexes analysiert. Das Cyclovoltammogramm dieses Komplexes weist sechs Oxidations- und drei Reduktionssignale auf. Spektren des gelösten Komplexes und dessen elektrochemisch gebildeten Oxidationsprodukte zeigen elektronische Übergange im UV, sichtbaren und NIR-Bereich. Im zweiten Teil wurde das elektrochemische Verhalten von sieben Derivaten von 1,2-Diaminoterephthalat (DAT) mit Cyclovoltammetrie in Dichlormethan charakterisiert. Das Formalpotential der ersten Oxidation dieser Farbstoffe wurden mit den Absorptions- oder Fluoreszenzemissionswellenlängen korreliert. Im letzten Teil der Arbeit wurden vier mit Liponsäure funktionalisierte DAT-Derivate auf einer Goldoberfläche zusammen mit 1 Decan- oder 1 Hexanthiol assembliert. Zwei dieser Schichten können bei einem Potentialscan bis 1.15 V bzw. 1.10 V aktiviert werden, wobei ein neues, an der Oberfläche immobilisiertes Redoxsystem ensteht.

Item Type: Thesis (PhD)
Uncontrolled Keywords: Monoschicht, Selbstorganisation, Spektroelektrochemie, Fluoreszenzfarbstoff, Elektrochemie, Charge-transfer-Komplexe
Subjects: Science and mathematics > Chemistry
Divisions: Faculty of Mathematics and Science > Department of Chemistry (IfC)
Date Deposited: 18 Oct 2019 07:13
Last Modified: 23 Oct 2019 10:56
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/4212
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-42937
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...