Geochemische Signale in Tiefseesedimenten des südwestafrikanischen Kontinentalrands: Indikatoren für paläoklimatische und paläoozeanographische Bedingungen

Güntner, Ute (2000) Geochemische Signale in Tiefseesedimenten des südwestafrikanischen Kontinentalrands: Indikatoren für paläoklimatische und paläoozeanographische Bedingungen. PhD, Universität Oldenburg.

[img]
Preview
Text
417.pdf

Download (1520Kb) | Preview

Abstract

Die vorliegende Arbeit faßt die Ergebnisse geochemischer Untersuchungen von Tiefseesedimenten entlang des südwestafrikanischen Kontinentalrandes zusammen. Die Bestimmung von Elementgehalten und von Konzentrationen einer Vielzahl mariner und terrestrischer Biomarker wurde genutzt, um paläoklimatische und paläoozeanographische Bedingungen im Untersuchungsgebiet in verschiedenen Zeitabschnitten zu rekonstruieren.

["eprint_fieldname_abstract_plus" not defined]

This thesis summarizes the results of geochemical investigations of deep sea sediment samples from the SW African contintental margin. Elemental parameters as well as the amounts of marine and terrestrial biomarkers were used to reconstruct the variations of palaeoenvironmental conditions in the study area during different time intervals.

Item Type: Thesis (PhD)
Uncontrolled Keywords: [Keine Schlagwörter von Autor/in vergeben.]
Controlled Keywords: Südwestafrika, Kontinentalrand, Tiefseesediment, Elementgehalt, marine Biomarker, terrestrische Biomarker, Paläoumweltbedingungen
Subjects: Science and mathematics > Chemistry
Divisions: Faculty of Mathematics and Science > Department of Pure and Applied Chemistry
Date Deposited: 17 Jan 2013 14:17
Last Modified: 08 Jul 2013 13:03
URI: http://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/384
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-4170
DOI:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...