Babbe , Annkatrin and Timmermann, Volker (2016) Musikerinnen und ihre Netzwerke im 19. Jahrhundert. Monografie. Bis-Verlag, ISBN 978-3-8142-2338-4.

[img]
Preview


Volltext (6Mb)

Abstract

Wie lässt sich den Netzwerken von Instrumentalistinnen im 19. Jahrhundert nachspüren, wie die Einbettung ihres Handelns in soziale Gefüge untersuchen? Die Netzwerkforschung aus historischer Perspektive ist eng auf die Quellenlage bezogen. Weit weniger greifbar scheint dabei ihre direkte Vernetzung. Bilden SchülerInnen von Hellmesberger, Clara Schumann oder die Lisztianer per se ein Netzwerk? Ist ein musikalischer Salon als Ort von Netzwerken zu betrachten? Nicht immer lassen sich eindeutige und wechselseitige Beziehungsstrukturen nachzeichnen. Dass sich solche Fragen hier insbesondere am Beispiel von Instrumentalistinnen stellen, hat mit der Genese des Sammelbandes zu tun, der durchaus als Ausgründung aus dem "Lexikon Europäische Instrumentalistinnen des 18. und 19. JHahrhunderts" zu verstehen ist.

Item Type: Monograph (Art der Monografie: Working Paper)
Subjects: Arts and recreation > Music
Divisions: Miscellaneous > BIS Publishing House
Date Deposited: 07 Sep 2016 14:18
Last Modified: 07 Sep 2016 14:18
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/2842
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-29234
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...