Ehlers, Jaro and Gerr, Ulrich Matthias and Köhler, Eike and Stolzenberger, Steffen and Vialon, Martin (2016) Kritik und Versöhnung : Beiträge im Handgemenge Kritischer Theorie. Monografie. Bis-Verlag, ISBN 978-3-8142-2326-1.

[img]

Volltext (22Mb)

Abstract

Während das Denken dem, woran es seine Synthese übt, Gewalt antut, folgt es zugleich einem Potential, das in seinem Gegenüber wartet, und gehorcht bewußtlos der Idee, an den Stücken wieder gutzumachen, was es selber verübte; der Philosophie wird dies Bewußtlose bewußt. Unversöhnlichem Denken ist die Hoffnung auf Versöhnung gesellt, weil der Widerstand des Denkens gegen das bloß Seiende, die gebieterische Freiheit des Subjekts, auch das am Objekt tendiert, was durch dessen Zurüstung zum Objekt diesem verloren ging." Getreu dieser Passage aus Adornos Negative Dialektik ließ der Kongress Kritik und Versöhnung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Januar 2015 Studierende und Promovierende aus mehreren Universitäten zu Wort kommen, die auf je eigene Weise im genuinen Sinne der Kritischen Theorie intervenieren möchten. Der vorliegende Band dokumetiert sehr unterschiedliche Versuche, sich innerhalb der Maschen des durchfunktionalisierten akademischen Betriebs sowie darüber hinaus die Besinnung zu wahren und eine unversöhnliche Kritik gesellschaftlicher Verhältnisse zu üben.

Item Type: Monograph (Art der Monografie: Discussion Paper)
Subjects: Philosophy and psychology > Philosophy
Divisions: Central Services > BIS Library and Information System
Date Deposited: 30 Jun 2016 11:49
Last Modified: 30 Jun 2016 11:49
URI: https://oops.uni-oldenburg.de/id/eprint/2807
URN: urn:nbn:de:gbv:715-oops-28881
DOI:
Nutzungslizenz:

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...